Neue Ausstellungsserie „Ein Haus für…“ im Minimalhaus 2021

Das Minimalhaus 2021 wurde in der Erstellung gefördert durch ein Künstlerstipendium im Rahmen der NRW Corona-Hilfen.

Nun wird es temporär für eine kleine, überwiegend digital erscheinende Ausstellungsserie genutzt.

Dieser Zeitraum und dieses Nutzungskonzept wurden ermöglicht durch ein Neustart Kultur Stipendium der Stiftung Kulturwerk.

Ausstellung mit vier Werken von Wenzel Hollar *1607 Prag-1677 London
Ausstellung mit sechs Werken von / nach Jacques Callot (* 1592 in Nancy; † März 1635 ebenda )

Fluch der Technik 2021 / Zeichnungsserie

Kugelschreiber auf Papier, 2021, 20 x 29 cm

Sounds for the weekend:

Johnny Cash / San Quentin

Nacht wird lang

Gnarls Barkley

Fluch der Technik: Sprachassistenten

Hier finden Sie einen lesenswerten Artikel zu Spracherkennung und Folgen der Digitalisierung auf Tagesspiegel.de

Fluch der Technik:piracy and privacy

Diese Abbildung eines Handkupferdruckes von Nicolas Cochin (um 1771) “ Allegorie du voyage“ ist verlinkt zur Zeichnungsserie „piracy and privacy“ bzw. „Piraten“

MINIMALHAUS 2021

Neues Minimalhaus 2021 , dieses mal mit nur einer Etage, was es für Kunden in Punkto Genehmigung und Transport einfacher macht.

  • Grundfläche 396 x 243 cm, Innenraum: 352 x 220 cm ( 7 m2 )
  • vollständige Dämmung mit Holzfaser / Holzhobelspänen
  • Außenhülle mit Lächenholzfassade, Höhe außen: 265 cm
  • Isolierverglasung
  • Innen gestaltet mit finnischem Nadelsperrholz, Höhe innen: 222 cm
verlinkt mit weiteren Bildern
der Kategorie Minimalhaus 2021

bock auf bauen

für Skulpturen im Außenbereich und im Spannungsfeld zwischen Architektur und Kunst ist jetzt die neue website online:

www.bockaufbauen.de